BERTOLD BRECHT

Flüchtlingsgespräche

Prosadialog (SWR 1967)

Sprecher: Hans-Christian Blech,
Robert Michal, Günther Ungeheuer

Konzeption CD: Jan Koester

2 CDs, 98 Minuten
EUR 17,90 / 18,60 (A) / SFR 31,40
ISBN 978-3-932929-50-2

1 MC, 98 Minuten
EUR 10,- / 10,30 (A) / SFR 19,-
ISBN 978-3-932929-02-1

 
     
  Die Gespräche zwischen dem Physiker Ziffel und dem Arbeiter Kalle, geführt im Bahnhofsrestaurant von Helsinki, gehören zum klassischen Brecht-Kanon: Zwei mittellose Flüchtlinge - zwei Philosophen! - versuchen ihr Jahrhundert in Worte zu fassen.
Diese zynische, ironische und mit viel Galgenhumor versehene Bestandsaufnahme der westlichen Welt ist von ungebrochener Aktualität.

“Der Paß ist der edelste Teil von einem Menschen. Er kommt auch nicht auf so einfache Weise zustande wie ein Mensch.“