Hans-Christian Blech

Bilder und Dokumente

Bildband, 112 Seiten, 21 x 29,7 cm
zahlreiche Abbildungen


Autoren Jan Koester und Daniel Semler

Buch OHNE CD EUR 25,-
ISBN 978-3-932929-20-5

Buch mit CD EUR 35,-
ISBN 978-3-932929-27-4)

Hans-Christian-Blech war einer der "drei deutschen Filmdarsteller von internationalem Rang, nicht der berühmteste der drei Herren aber der Beste: kein "Weltstar der Regenbogenpresse" aber in aller Welt von der Kritik gerühmt"
(Georg Hensel, FAZ, 20.2.1985)

Die Dokumentation zeichnet eine Karriere nach, die in den 30er Jahren in Darmstadt begann und sich über den deutschen Nachkriegsfilm und Hollywood bis zum Neuen Deutschen Film erstreckt.

Blech spielte neben Marlon Brando, Ingrid Bergmann und Romy Schneider, sein Regisseure hießen u.a. Wicki, Wenders und Chabrol. Neben seiner Arbeit für Film und Fernsehen war der Schauspieler an so gut wie allen großen deutschen Theatern engagiert, arbeitete u.a. mit Brecht, Kortner und Palitzsch. Im Leben Hans-Christian Blechs spiegeln sich Theater- Film- und Geistesgeschichte des
20. Jahrhunderts.

Unvergeßlich: dies Gesicht. Narben, wie sie nur unser Jahrhundert der Kriege in Köpfe schlägt. Immer im Ohr: die rauhe Stimme dieses Mannes, der so zart sein konnte, unauslöschlich: der brennende Blick.
(Rolf Michaelis, Die Zeit, 12.3.1993)