VICTOR HUGO

Der letzte Tag
eines Verurteilten

Sprecher: Daniel Friedrich

Regie: Jan Koester

2 CDs, ca. 140 min
EUR 17,90 / 18,60 (A) / SFR 31,40
ISBN 978-3-932929-37-3

Exklusiver Download unter
www.claudio.de
 
     
  Victor Hugo schildert die letzten Wochen, Tage und Stunden eines zum Tode Verurteilten. Im inneren Monolog und im Gespräch mit den Wärtern blickt der 27jährige Gefangene auf sein Leben zurück und reflektiert sein unausweichliches Los.

Das Thema dieser Erzählung aus dem Jahr 1829 hat bis heute nichts von seiner Brisanz eingebüßt, im Gegenteil: "Es gibt durchaus Grund zu der Annahme, dass die indirekten gesellschaftlichen Auswirkungen des 11. September die bisherigen Reformen auf dem Gebiet der Todesstrafe in Gefahr bringen könnten" (SZ)