ERNIE WILHELMI

Dokumente aus dem Leben
einer Schauspielerin

Autoren: Jan Koester und Daniel Semler

21 x 29,7 cm
54 Seiten mit zahlreichen Bildern

 

Buch mit CD 30,- Euro
ISBN: 978-3-932929-28-1

Buch OHNE CD 20,- Euro
ISBN: 978-3-932929-21-2

     
  Ernie Wilhelmi spielte am Hamburger Schauspielhaus und Thalia Theater, an der Freien Volksbühne Berlin, am Schauspielhaus Zürich und war als langjähriges Ensemblemitglied der Münchner Kammerspiele Protagonistin der ersten Brecht-Inszenierungen nach dem Zweiten Weltkrieg. Ihre Regisseure hießen Hans Schweikart, Bertolt Brecht, Erwin Piscator und August Everding.

Joachim Kaiser stellte Ernie Wilhelmi in seinen hymnischen Kritiken neben Elisabeth Bergner und Grete Mosheim, Leonhard Frank verglich sie mit der Duse.

Für die NOA NOA Hör-Buchedition hat Ernie Wilhelmi mehrere Texte interpretiert, außerdem erscheinen hier Hörspiele mit ihr aus den 50er Jahren.


Liebe Wilhelmi,
alle, die inzwischen den Guten Menschen gesehen haben, erzählen mir, wie großartig Ihre Darstellung ist. Der anmutige Humor der Shen Te und die bezaubernde Schärfe des Shui Ta bei Ihrem klugen und leichten Spiel sind auch für mich unvergeßlich. Hoffentlich lassen Sie sich durch nichts abhalten, dem Publikum auch weiterhin diese so nötige Belehrung zukommen zu lassen. Ich hoffe sehr, dass Sie Ihren Guten Menschen in Berlin zeigen können.
Mit herzlichen Wünschen und Dank,
Ihr brecht
Berlin, Anfang August 1955